Blog

Die Welt ist ungerecht und vieles sollte anders sein, besser sein. Viel besser. Die Welt zu verändern, ist ambitioniert. Das Ziel: Allen soll es gut und besser gehen. In diesem Blog versuche ich einige Dinge zu beschreiben, zu hinterfragen oder gehe dem Gefühl nach, mich zu einem Thema zu äußern. Wie können wir die Welt verändern? Den Anfang kann jeder für sich machen, indem er Dinge in seinem Umfeld verändert.

Wo Anfangen?

  • weniger Fleisch essen
  • weniger Konsum (Kleidung, Elektronik, Flüge, Medikamente,..)
  • weniger Plastik benutzen
  • weniger Auto fahren
  • gesunde Ernährung
  • Bewegung
  • Strom und Wasser sparen
  • regional einkaufen (Ernte teilen oder solidarische Landwirtschaft)
  • industrielle Lebensmittel vermeiden

In diesem Blog gibt es zu diesen Themen Beiträge und Vorschläge zur Veränderung, Verbesserung oder zum Nachdenken. Denn die Tatsachen wie Wetterextreme, Dürren, Kriege, Armut und Umweltschäden sollten uns dazu bewegen, über die Zukunft von uns allen nachzudenken und Lösungen zu finden. Nationale Lösungen sind Vergangenheit und egoistisch. Auf den wenigen Flecken des blauen Planeten sollte es möglich sein, dass alle in Frieden und zufrieden leben können. Ob sich diese Forderung jemals durchsetzt ist fraglich, denn der Kapitalismus in der jetzigen Form basiert ja auf dem Leid von vielen, für das Wohl von wenigen. Es müsste ein grundsätzliches Umdenken der Weltordnung stattfinden. Wenn ich mir allerdings schon die Schwierigkeiten innerhalb der EU anschaue, dann habe ich leichte bis mittelschwere Bedenken, dass sich in dieser Hinsicht zu meinen Lebzeiten etwas ändert.


Die neuesten Blog-Beiträge

  • Kürzung des Bürgergeldes rettet Deutschland
    Aus politischer Existenzangst peitscht Christian Lindner seine möglichen Wähler dazu auf, sich gegen die Menschen mit persönlicher Existenzangst zu stellen. Das Bürgergeld ist ab dem 1. Januar dieses Jahres „massiv und überproportional“1 erhöht worden. Durch das ewige Wiederholen dieses Mantras hat er bestimmt seine eigene Gehaltserhöhung übersehen. Denn … Weiterlesen Kürzung des Bürgergeldes rettet Deutschland
  • Werbung? Was soll das noch bringen?
    Durch einen geheimen Algorithmus von YouTube habe ich die „McDonalds. Die Insider “-Doku vorgeschlagen bekommen und angesehen. Vieles davon ist absurd und verrückt. Dann ging es um das Marketing und wie aufwendig die Burger für die Werbefotos vorbereitet werden. Daraufhin kam der obligatorische Vergleich des Werbefotos und dem, … Weiterlesen Werbung? Was soll das noch bringen?
  • Ohnmacht als Sargnagel der Demokratie
    Noch macht mir die AfD keine Sorgen, denn der übertriebene Blick auf die kleine, laute Meute, die zurzeit bei 20 Prozent 1 steht, kann doch gut 80% stille, aber hoffentlich demokratische Masse entgegengestellt werden. Was mich eher besorgt, sind die Zustände und Entwicklungen in diesem und anderen Ländern. … Weiterlesen Ohnmacht als Sargnagel der Demokratie
  • Theodore John Kaczynski ist frei
    Der UNA-Bomber, Theodore John Kaczynski, war mir völlig unbekannt und erst durch die Serie „Manhunt“1 die auf Netflix lief, erfuhr ich von Kaczynski. Nach dem Ende der Serie bestellte ich mir sein Buch „Die industrielle Gesellschaft und ihre Zukunft“ und fand dort viel Wahres. Sein Weg, um Aufmerksamkeit … Weiterlesen Theodore John Kaczynski ist frei
  • Tod auf dem Holzweg
    Eine kleine Gruppe von Menschen lebte irgendwo in einem Wald. Einige gingen auf die Jagd und  beschafften Nahrung, die anderen blieben und kümmern sich um  andere Dinge. Alle Bedürfnisse wurden befriedigt. Jeder machte das, was nötig war und alles wurde geteilt. Nach ein paar Stunden war alles erledigt … Weiterlesen Tod auf dem Holzweg

Alle Beiträge gibt es hier.


Noch mehr

Meine Literaturseite, auf der ich Leseproben von Büchern zusammenstelle, die ich gelesen habe und die ich wichtig finde.